Graffiti aus dem Hauptbahnhof Rostock

DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse":
Rundemail vom 29. März 2017

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Konferenzen/Tagungen/Workshops sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.


Stellenausschreibungen

-         Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, NEPS
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-Doc, Tätigkeitsebene: II/I) als Projektleiter/-leiterin im Rahmen des Drittmittelprojekts „Nationales Bildungspanel“, Bewerbung bis 31.03.2017

-         Universität Hamburg, Fachgebiet Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E13 TV-L, 50%, 3 Jahre) für die Soziologie des sozialen Wandels (Prof. P. Böhnke), Bewerbung bis 14.4.2017

-         Universität Zürich, Soziologisches Institut
1 (Post-)Doktorand/in (ca. 80%) für den Themenbereich Generationenbeziehungen in der Schweiz und im internationalen Vergleich am Lehrstuhl von Prof. Dr. Marc Szydlik, Bewerbung bis 23.04.2017


Calls

-          Europa in turbulenten Zeiten - Perspektiven der Europasoziologie
Herbsttagung der Sektion „Europasoziologie“ der DGS in Erlangen; Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; 5./6. Oktober 2017; Beitragsvorschläge bis 15. April 2017

-          Governing by numbers: Key indicators and the politics of expectations
Workshop hosted by the Political Sociology Section of the DGS and others; Martin-Luther-University Halle-Wittenberg; October 5–7, 2017; deadline for applications: April 15, 2017   

-          Soziologie zwischen Theorie und Praxis
Österreichischer Kongress für Soziologie in GRAZ; Panel der ÖGS Sektion Soziale Ungleichheit; 7.12. bis 9.12.2017; Abstracts bis 21.04.2017

-          Alterung – Arbeit - Gesundheit
Jahrestagung 2017 der Deutschen Gesellschaft für Demographie; Rostock; 19.-21. September 2017; Abstracts bis 1. Mai 2017

-          Markierungen und Grenzziehungen in der Wissenschaft
Herbsttagung der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung; Forum Internationale Wissenschaft, Universität Bonn; Frist für Beitragsvorschläge ist der 31. Mai 2017  


Neuerscheinungen

-          Erstes Datenrelease der Zwillingsstudie TwinLife. TwinLife ist eine deutsche, auf zwölf Jahre angelegte repräsentative verhaltensgenetische Studie zur Entwicklung von sozialer Ungleichheit.


Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.