Graffiti aus dem Hauptbahnhof Rostock

DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse": Rundemail vom 2. März 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail versende ich neben Stellen- und Stipendienausschreibungen, CfPs, Hinweisen auf Summerschools/Doctoral Schools und auf Neuerscheinungen nochmals die Call for Papers für die Veranstaltungen der Sektion “Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse” auf dem 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Universität Bamberg, 26.09.- 30.09.2016.

Ausschreibungen von Stellen, Fellowships und Stipendien

-          TU Dortmund, Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie: Juniorprofessur „Migrationssoziologie“ (W1)

-          Universität Hamburg, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften/Sozialwissenschaften, Institut für Soziologie: Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiters in einem Post-Doc-Arbeitsverhältnis (TV-L E 13,100%)

 -          Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Fachgebiet Soziologie sozialer Disparitäten: Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H, 50%)

-          Universität Mannheim, Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES): Zwei Sozialwissenschaftler/innen für Fellowships im Bereich »European Societies and their Integration« (bis TV-L E 15)

-          Eberhard Karls Universität Tübingen, Department of Sociology: Doctoral Candidate (13 TV-L, 50%) & Postdoctoral Researcher (TV-L 13, 100%)

-         Cologne Graduate School in Management, Economics, and Social Sciences/Fritz Thyssen Stiftung: 2 Postdoc Fellowships in Economics, Management or Social Sciences:  

-          Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)/ Hans Böckler Stiftung: 8 Promotionsstipendien im Promotionskolleg „Gute Arbeit. Ansätze zur Gestaltung der Arbeitswelt von morgen“

-          Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Sozialwissenschaften: Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiters (TV-L E 13, 65%) für ein Projekt zur Europäisierung sozialer Ungleichheiten

-          Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.: Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiters (TV-L E 13, 65%) in dem Projekt „Bildungserträge im Lebensverlauf: Wohlbefinden, soziales Kapital und Teilhabe im Erwachsenenalter“

CfPs

-          Humboldt University of Berlin June 23 and 24 2016: International conference “The Sociology of Migration: Current Developments and Future Trends”, DGS-Sektion „Migration und ethnische Minderheiten“

 -          Humboldt-Universität zu Berlin, 24. & 25. November 2016: Doktorand*innenworkshop „Prekarisierung, Arbeit & Geschlecht“

-          Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 8–10 September 2016: Changing Power Relations and the Drag Effects of Habitus: Theoretical and Empirical Approaches in the Twenty?First Century

-          Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), June 22-23: SOEP 2016 - 12th International German Socio-Economic Panel User Conference

Summer Schools/Doctoral Schools

-          Forum Internationale Wissenschaft/Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 06. September – 09. September 2016: Summer School 2016 „Bridging the Gap. Soziologische Theorie und empirische Forschung“

-          Berlin, July 17 – 28, 2016: Berlin Summer School in Social Sciences „Linking Theory and Empirical Research“

-          Rostock/Rome, Sep 2016 to July 2017: European Doctoral School of Demography

Neuerscheinungen

-          Helmut Bremer, Peter Faulstich, Christel Teiwes-Kügler, Jessica Vehse (2015): Gesellschaftsbild und Weiterbildung. Auswirkungen von Bildungsmoratorien auf Habitus, Lernen und Gesellschaftsvorstellungen, Baden-Baden: edition sigma in der Nomos Verlagsgesellschaft

 -          Martin Heidenreich/Deborah Rice (2016): INTEGRATING SOCIAL AND EMPLOYMENT POLICIES IN EUROPE. Active Inclusion and Challenges for Local Welfare Governance, Edward Elgar Publishing: ElgarOnline

 -          Regula Julia Leemann / Christian Imdorf /Justin J. W. Powell / Michael Sertl (Hrsg.) (2016): Die Organisation von Bildung. Soziologische Analysen zu Schule, Berufsbildung, Hochschule und Weiterbildung, München/Weinheim: Beltz Juventa

Mit besten Grüßen

Peter A. Berger

Alle Anhänge zur Rundemail vom 02.03.2016 finden Sie hier