Graffiti aus dem Hauptbahnhof Rostock

DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse" - Rundemail vom 8. April 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

mit dieser Rundemail versende ich ein Programm und zwei Call for Papers für Veranstaltungen der Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“:

1. Programm der gemeinsamen Tagung der DGS-Sektionen ‚Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse‘‚ Medizin- und Gesundheitssoziologie‘ und der AG ‚Medizinsoziologische Theorien‘ in der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie zum Thema: „Lebenslauf, soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheit“ am 28. und 29. Mai 2015 an der Universität Rostock

2. Call for Papers für die offene Jahrestagung der DGS-Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ mit dem Titel „Sozialstruktur und soziale Ungleichheit“ am 5./6. Oktober 2015 an der Universität Bremen

3. Call for Papers für die Frühjahrstagung 2016 der DGS-Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ zu „Sozialstruktur und Kultur“ am 25./26. Februar 2016 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Beigefügt sind außerdem weitere CfPs, Stellenausschreibungen sowie Hinweise auf Tagungen, Summer Schools und Neuerscheinungen:

 

CfPs

-University of Bremen, International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS), Thursday and Friday, September 24th & 25th, 2015: P O V E R T Y to P A R T I E S and I N S T I T U T I O N S to I N E Q U A L I T Y.

Linking Structural Inequalities & Social Policy Making. DEADLINE EXTENDED UNTIL 15TH APRIL 2015

-Innsbruck, Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, 1.-3.10.2015: Konjunkturen sozialer Ungleichheitsforschung im Wandel, Panel der ÖGS Sektion Soziale Ungleichheit

-Brighton, United Kingdom, June 23–28, 2015: Call for Papers for an organized session on "Social Networks and Health Inequalities" at the XXXV Sunbelt Conference of the International Network for Social Network Analysis

-Berlin, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, 1./2. Oktober 2015: Lebensqualitätsforschung zwischen Wissenschaft und Politikberatung, Jahrestagung der DGS-Sektion Soziale Indikatoren in Zusammenarbeit mit dem

Forschungsverbund Berichterstattung zur sozioökonommischen Entwicklung in Deutschland

-Universität Bremen, 10. & 11.12.2015: SOZIOLOGIE DER BEWERTUNG, Workshop

-Mannheim, ZEW, September 14-18, 2015: Labor Market Research – Theory, Empirical Analysis, Interdisciplinary Perspectives, Summer School

-Weimar, 08./09. Mai 2015: Sichtbarkeit/Unsichtbarkeit in der Stadt - Aushandlungspraktiken urbaner Raumwahrnehmung und -besetzung. 13. Treffen des Nachwuchsnetzwerks Stadt-Raum-Architektur

 

Stellenausschreibungen

-Universität Bremen, Institut für Soziologie: W3-Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Vergleichende Gesellschaftsforschung

-Eberhard Karls Universität Tübingen, Institut für Soziologie: W3-Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Mikrosoziologie & W3-Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung

-Universität Mannheim, Fakultät für Sozialwissenschaften: Juniorprofessur (W1) für Soziologie des Wohlfahrtsstaates

-Universität Leipzig, Institute of Sociology: Post doctoral research position (full-time position for two years, pay grade 13 TV-L)

-Europa-Universität Flensburg, Seminar für Soziologie: wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%) wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%)

-Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich G – Bildungs- und Sozialwissenschaften: Akademischen Rätin/Akademischen Rates auf Zeit (A 13 ÜBesG NRW)

 

Tagungen & Summer Schools

-Frankfurt/Main, University of Applied Sciences, 12. Juni 2015: URBAN QUALITY OF LIFE AT RISK UK-Germany Conference

-Wiesbaden, 27. und 28. März 2015: „Produktivität“ und „Potenzial“. Neues Alter – alte Ungleichheiten? Frühjahrstagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

-Bonn, Rheinische Friedrich-Wilhelms Universität, 31. August – 03. September 2015: FIW Summer School 2015 „Inklusion und Exklusion“

 

Neuerscheinungen

-Dieter Karrer (2015): Familie und belastete Generationenbeziehungen. Ein Beitrag zu einer Soziologie des familialen Feldes, Wiesbaden: Springer VS

 

Ich bitte um Beachtung und ggf. Weiterleitung dieser Informationen und verbleibe

mit besten Grüßen

Peter A. Berger

Alle Anhänge zur Rundemail vom 08.04.2015 finden Sie hier.