Graffiti aus dem Hauptbahnhof Rostock

DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse" - Rundemail vom 18. Januar 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail der Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ versende ich zum letzten Mal den Call for Papers für die gemeinsame Tagung der DGS-Sektionen „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“, „Medizin- und Gesundheitssoziologie‘ und der AG „Medizinsoziologische Theorien“ in der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie zum Thema Lebenslauf, soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheit an der Universität Rostock am 28. und 29. Mai 2015.

Beigefügt sind außerdem weitere Call for Papers und Tagungsprogramme, Ausschreibungen von Stellen sowie Hinweise auf Neuerscheinungen.

Call for Papers

-          Universität Leipzig, 1. und 2. Oktober 2015: Zwischen De- und Re-Nationalisierung. Soziale Sicherung in Zeiten europäischer Krisen. Gemeinsame Tagung der Sektionen Sozialpolitik und Europasoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

-          Bonn, 12.-14. Oktober 2015: Empirical Investigation of Social Space II

-          Prag, 25.-28. August 2015: Differences, inequalities and sociological imagination, 12th Conference of the European Sociological Association

-          Soziologie-Magazin: Education, knowledge and elites - knowledge as capital and a resource?

Tagungen

-          Universität Potsdam, 20. Februar 2015: Arbeitsvermittlung zwischen Kunst und Kennziffer: Ermessensspielräume in der managerialen Arbeitsverwaltung

Interdisziplinärer Workshop an der Universität Potsdam | Potsdam Centrum für Politik und Management (PCPM) in Zusammenarbeit mit Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) | Universität Duisburg-Essen, Friedrich-Ebert-Stiftung | Berlin

Stellenausschreibungen

-          Universität Fribourg, Soziologie, Sozialpolitik und Sozialarbeit: DiplomassistentIn (75%-) 100% auf den 1. März 2015 oder nach Vereinbarung und

DoktorassistenIn 75% (-100%) den 1. April 2015 oder nach Vereinbarung

-          Technische Universität, Chemnitz Department of Sociology, Research Group of Prof. Bernhard Nauck: Post-doctoral position for the research project Life Course and Family Dynamics in a Comparative Perspective

-          Universität Bremen, Institut Arbeit und Wirtschaft (IAW) im Rahmen des Projektes „Mindestlöhne im Ländervergleich. Prozedurale Regelungen und Akteurstrategien“: wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter in Teilzeit (2/3 der regulären Arbeitszeit) Entgeltgruppe 13

-          Universität Bremen, Institut Arbeit und Wirtschaft (IAW) im im Rahmen des Projektes „Negotiating early job-insecurity and labor market exclusion in Europe“: wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiters in Teilzeit (50 % der regulären Arbeitszeit) Entgeltgruppe 13

-          Universität Bremen, Institut Arbeit und Wirtschaft (IAW) im im Rahmen des Projektes „Studentische Erwerbstätigkeit – Zwischen Notwendigkeit und Qualifizierung“: wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiters in Teilzeit (50 % der regulären Arbeitszeit) Entgeltgruppe 13

-          GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Teamleiterin / Teamleiter (Entgeltgruppe 14 TV-L, Vollzeit)

-          TU Dresden, Institut für Soziologie, Professur für Makrosoziologie: wiss. Mitarbeiter/in (Entgeltgruppe 13 TV-L 50 %)

-          Europa-Universität Flensburg, Interdisziplinäres Institut für Umwelt-, Sozial- und Humanwisssenschaften, Abteilung Zentrale Methodenlehre: wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%)

-          Universität Hildesheim, Institut für Sozialwissenschaften: wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiters (TV-L E 13, 50%)

-          Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für empirische Soziologie, Projekt „AKTIF – Akademiker/innen mit Behinderungen in die Teilhabe- und Inklusionsforschung“: zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, vorzugsweise mit Schwerbehinderung

-          Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften, Institut für Sozialwesen, Abt. Sozialpolitik Recht und Soziologie: Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H)

-          Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Methoden der empirischen Sozialforschung: Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (75% der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L)

-          Bamberg, Leibniz?Institut für Bildungsverläufe: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) (100%)

-          Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB), Projektgruppe „Nationales Bildungspanel: Berufsbildung und lebenslanges Lernen“ (NEPS): eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (EG 13 TVöD, 50%)

Neuerscheinungen

-          Sterbling, Anton (2015):  Wege der Modernisierung und Konturen der Moderne im westlichen und östlichen Europa, Springer VS

Mit besten Grüßen

Peter A. Berger

Alle Anhänge zur Rundemail vom 18.01.2015 finden Sie hier