Graffiti aus dem Hauptbahnhof Rostock

DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse" - Rundemail vom 28. November 2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail der Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ versende ich den

Call for Papers für die Gemeinsame Tagung der DGS-Sektionen „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“, „Medizin- und Gesundheitssoziologie‘ und der AG „Medizinsoziologische Theorien“ in der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie zum Thema: "Lebenslauf, soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheit" an der Universität Rostock am 28. und 29. Mai 2015.

Beigefügt sind außerdem weitere Call for Papers und Tagungsprogramme, Ausschreibungen von Stellen und Stipendien sowie Hinweise auf Neuerscheinungen.

Call for Papers & Tagungen

-          Moscow, April 8, 2015: Formality vs informality interaction: reflection in institutionsand practices, Moscow, Higher School of Economics/ FU Berlin

-          Reykjavik, Iceland, 13 -17 July 2015: 6th Conference of the European Survey Research Association (ESRA)

 -          Universität Duisburg-Essen (Campus Essen), 16. - 17. Januar 2015: Tagung QUALITATIVE ONLINE-ERHEBUNGEN

Stellenausschreibungen & Stipendien

-          Universität Leipzig, Institut für Soziologie: 2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen TV-L 13 (65%)

 -          Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in,                TV-L 13 (100%)

-          GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Promotion, TV-L 13, zunächst befristet vier Jahre)

-          Max-Planck-Institut für Demografische Forschung, Rostock: 2 positions at PhD Student, Post-Doctoral Fellow or Research Scientist levels Statistical Programmer

-          Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln: Postdoctoral Program

-          “Mobile Welfare in a Transnational Europe: An Analysis of Portability Regimes of Social Security Rights” (TRANSWEL), Wien/Frankfurt am Main: 2 Post-doctoral researcher positions; 2 Doctoral research positions

-          Deutsches Jugendinstitut, München: Wissenschaftlicher Referent m/w (TVöD Bund 14, 39h/Woche)

Hinweise auf Neuerscheinungen

 -           Nohl, Arnd Michael, Karin Schittenhelm, Oliver Schmidtke und Anja Weiß (2014). Work in Transition. Cultural Capital and Highly Skilled Migrants' Passages into the Labour Market. Toronto: Toronto University Press.

-          Gabriele Doblhammer (ed.) (2015): Health Among the Elderly in Germany. New Evidence on Disease, Disability and Care Need. Beiträge zur Bevölkerungswissenschaft, Band 46, hrsg. durch das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB)

Ich bitte um Beachtung und ggf. Weiterleitung dieser Informationen

und verbleibe mit den besten Wünschen

Peter A. Berger

Alle Anhänge zur Rundemail vom 28.11.2014 finden Sie hier